Faircoach

Fair Play vorleben und trainieren

Fußball ist auch eine Schule fürs Leben. Als Trainer:in vermittelst du nicht nur sportliches und taktisches Know-how, sondern auch Werte. Du verbesserst nicht nur technische und spielerische Fähigkeiten, du arbeitest auch an der persönlichen und sozialen Entwicklung deiner Schützlinge. Ob du es willst oder nicht. Denn als Trainer:in bist du Vorbild. Du zeigst, wie man miteinander umgeht. Innerhalb des Teams. Aber auch gegenüber anderen. Das bedeutet, nicht nur einzuschreiten, wenn unfair gespielt oder jemand abschätzig behandelt wird, sondern auch Vorkehrungen zu treffen, dass Fair Play tagtäglich gelebt wird und so ein Verhalten erst gar nicht auftritt.

 

Video abspielen
Video abspielen

Was kann ich als Trainer:in tun?

Ausbildung machen!

Wissen gibt Kraft und kann dir in deiner Arbeit eine große Hilfe sein. Mit einem Trainerkurs (beginnend beim ÖFB-Diplom) kannst du dir umfangreiche Kompetenzen im Umgang mit Spieler:innen erarbeiten und lernst durch das Prinzip „Players First“ wie du jede:n einzelne:n unterstützen kannst - unabhängig von subjektiven Meinungen und Erfahrungen. Der Mensch steht dabei immer als Individuum im Mittelpunkt. So findet auch der:die Trainer:in als Mensch die höchste Beachtung im Zuge der ÖFB-Ausbildung. Nutze die Angebote und besuche einen Kurs in deiner Nähe!

Vorbild sein!

Dein Verhalten und deine Art zu kommunizieren, deine Taten und Worte haben Einfluss auf alle Spieler:innen, die du begleitest. Deshalb solltest du dein Handeln regelmäßig überprüfen und immer wieder hinterfragen. Damit kannst du verhindern, dass sich mit der Zeit Gewohnheiten einschleichen, die auf andere unfair wirken. Unser Leitfaden für Trainer:innen kann dir dabei helfen – hier geht’s zum Download.

Werte vermitteln!

Einige dich mit deinem Team auf Leitlinien, denen ihr beim Training und am Spieltag folgen könnt! Damit schaffst du nicht nur Orientierung und Halt, sondern hast auch ein klares Regelwerk, auf das du dich bei Verstößen und nötigen Sanktionen beziehen kannst. Falls du Unterstützung bei der Erarbeitung eines Fair Play Kodex brauchst, findest du hier eine Vorlage und ein Erklärvideo. Als grundlegende Orientierung empfehlen wir dir diesen Einblick in die Werte des „Players First“-Modells und den Wertebaum der ÖFB-Trainerakademie.

Kompetenzen trainieren!

Viele Themen unserer Gesellschaft haben auch Einfluss auf das Zusammenspiel am Platz. Die regelmäßige Auseinandersetzung damit lohnt sich nicht nur für dich als Trainer:in, sondern für das gesamte Team. Externe Expert:innen können auch dabei helfen, interne Konflikte aufzuarbeiten. Hier findest du weitere Informationen zu unserem Angebot an kostenlosen Workshops und Schulungen.

Teamgeist fördern!

Gemeinsame Aktivitäten zum Thema Fair Play können die Motivation fördern und den Zusammenhalt im Team stärken. Egal, ob es „nur“ ein Gruppenfoto mit Banner ist, eine Event für dein Team oder ein ganzer Aktionstag in eurem Verein mit Freund:innen und Angehörigen. Die "fairplay Initiative" unterstützt dich gerne mit Materialien und den jährlichen Aktionswochen. Hier erfährst du mehr.

Verein

Spieler:innen

Trainer:innen

Schiedsrichter:innen

Eltern & Fans

Feuer gefangen?

Begleite Talente und forme ein Team!

Mach den nächsten Schritt in der Trainer:innen-Ausbildung!